Mut-Mach-Workshop


Am Dienstag, 01.07.2014 von 20-21:30 Uhr findet im Bürgerhaus Stollwerck in Köln, Bistro 68 Köln e V. ein interessanter und für Teilnehmer/-innen kostenfreier Mut-Mach-Workshop statt.

Was ist es, was uns in unserem Leben nicht wirklich glücklich sein lässt? Und wieso finden wir immer einen Grund, damit es uns nicht richtig gut geht. Irgendetwas ist ja bekanntlich immer. Das Triviale enorm wichtig erscheinen zu lassen und die schöne Dinge und Situationen unseres Lebens gekonnt zu verdrängen, das ist die Kunst des Unglücklichsein. Da sind wir Meister und Meisterinnen und lernen täglich gerne dazu.
Dazu bräuchten wir eigentlich nur etwas Mut, um wirklich etwas zu ändern. Aber was genau wollen und können wir ändern?

Wir gehen den große Fragen auf den Grund: Wie können wir die Angst vor Neuem überwinden? Wie können wir uns aufraffen? Uns trauen? Uns aus der Angststarre lösen und aktiv werden? Einen neuen, unbekannten Weg einschlagen?

Und was hält uns davon ab, mutig(er) zu sein und/oder zu werden? Ist es die Angst vor dem „Scheitern“, Angst vor dem Misserfolg, es nicht zu schaffen, sich zu blamieren? Oder was könnten meine Freunde (Familie etc.) nur von mir denken, wenn ich "versage" oder mich verändere?

Und, zu guter Letzt schaffe ich "es" sowieso nicht.“ „Lieber das bekannte Unglück als das unbekannte Glück - oder den Spatz in der Hand anstatt die Taube auf dem Dach“.

Wagen Sie es, und lassen Sie sich von zwei Mut-Machern Mut machen.

Die Referenten:
Durch Paul Watzlawicks Kommunikationstheorie fühlte sich die Trainerin Anka Hansen inspiriert und entwickelt verschiedene Denk-Strategien für Erwachsene und Kinder. Als internationale Trainerin ist sie Expertin für Denken, Handeln, Lernen und Lehren und bietet auch in Köln ein interessantes Kurs-Angebot an.

Durch humorvolle Gedanken-Provokation durch Anka Hansen wird der Widerspruchsgeist der Teilnehmer/-innen geweckt und entwickelt , damit Sie Mut fassen um etwas in ihrem Leben zu verändern.

Michael Raschke ist Mut-Macher aus Leidenschaft und weiß, wovon er erzählt, wenn er von Mut brauchen, Mut erhalten und Mut haben spricht. Es sind meistens die "kleinen" Hindernisse, denen wir oft unterliegen und uns von ihnen abhalten lassen, das zu tun, was wir tun möchten. Er holt die Teilnehmer/-innen ab indem er erzählt wofür er Mut braucht und brauchte. Nah. Echt. Aufrichtig.

Freuen Sie sich auf diese anregenden Workshop, welcher Sie beflügeln wird.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine freiwillige Spende geht jeweils zu 50% an Club 68Köln e.V.  und an Kinderbewegung e.V.
(auf Anfrage erhalten Sie eine Spendenquittung) damit wir auch Kindern Mut machen können, ist herzlich willkommen.
Aufgrund begrenzte Kapazitäten wird um verbindliche online Anmeldung gebeten.
Teilnehmen können Erwachsene und Jugendliche. Sie wollen in Ihrem Unternehmen etwas ändern? Auch dann ist dieser Workshop richtig für Sie. Change it. Now!

Er freuen sich auf Sie
Michael Raschke
und Anka Hansen

 

 

 

 


Erstellt mit RapiLex-WMS
Illustrationen: G. Roman Niethammer