Chefsache


Chefsache - ein Workshop für Führungskräfte
Wie Sie 80% Ihrer Probleme
mit einem Klecks in kürzester Zeit lösen.

Klecks und Klacks
auf dem Weg zum modernen Chef oder: "Der Chef ohne Probleme"

Wer in einem Klecks fantastische Sinnbilder entdecken kann, für den ist fast jedes Problem ein Klacks, denn Fantasie und Kreativität sind Voraussetzungen, um ein guter Menschführer zu sein.  Doch was hat ein Klecks mit Ihren Problemen zu tun?

Antworten auf diese Fragen erhalten Sie in diesem besonderen Workshops,

am Samstag, 20. Juli 2013, von 11 bis 17 Uhr, im Seminarraum des
Hotel Mariaweiler Hof
An Gut Nazareth 45
52353 Düren.


Mit den beiden Dozenten Anka Hansen, Expertin für gehirngerechtes Denken & Handeln und Prof. G. Roman Niethammer, Psychologe, Künstler und erfahrener Management-Trainer unternehmen Sie eine kreative Reise vom Klecks zum Klacks.

Teil 1                    Falsche Wahrnehmung und alte Muster
Probleme sind wie ungewollte Kleckse auf der Leinwand des eigenen Lebens. Wie können wir verhindern, dass diese Kleckse unser Lebenswerk bestimmen? Und wie wird aus dem Klecks ein Klacks? Wie nehmen wir Dinge wahr? Wie können wir alte Verhaltensmuster durchbrechen? Und wie können Sie dadurch neue Wege auf der Führungsebene beschreiten? Kreativ nähern wir uns persönlichen Wahrnehmungsmustern.

Teil 2                    Problem oder Klacks
Problem erkannt, Problem gebannt! Mit neuesten Techniken und Methoden aus der Gehirnforschung erfahren Sie, wie Sie effizient und kreativ mit Problemen umgehen und diese lösen können. Mit eigens entwickelten Methoden werden Sie vom Teilnehmer zum Mitwirkenden und gehen den vermeintlichen Problemen etwas anders, als gewohnt "an den Kragen".

Teil 3                    Jetzt ist es nur noch ein Klacks
Probleme blockieren! Nicht nur Sie sondern auch Ihre Mitarbeiter. Mit weiteren "merkwürdigen" Methoden (merkwürdig weil diese würdig sind, dass Sie sich diese merken), einem einfachen Bogen Papier, einem Pinsel und etwas Farbe entstehen neue Perspektiven, die einen anderen Blick auf Ihre Probleme zulassen. Über Probleme lachen können Sie sich nicht vorstellen?
Sie werden sich wundern.

Lassen Sie sich ein. Trauen Sie sich auf etwas Neues.
Wer macht, was er immer macht - bekommt das, was er immer bekommt.
Sie werden mit neuen Erkenntnissen dieses Tages neue Resultate erfahren.

Wir freuen uns auf Sie.

Anka Hansen & Prof. G. Roman Niethammer

 


Erstellt mit RapiLex-WMS
Illustrationen: G. Roman Niethammer