Go! Tu es!


Go- Effekt! Nicht lange warten - Starten!


BH16130Anmeldeformular.pdf

BH16130Programmablauf.pdf

Go!

Du kannst schon genug!
Warum traust du dich nicht?

Termine für 2017 und 2018:
Montag, 20.11. - Mittwoch, 22.11.2017
Montag, 22.01. - Mittwoch, 24.01.2018
Mittwoch, 02.05. - Freitag, 04.05.2018


Viele von uns haben schon mehr als eine Ausbildung, ein Studium, etliche Fortbildungen und Weiterbildungen zu einem, unserem speziellen Thema erfolgreich absolviert und gelungen abgeschlossen und wir wissen genau, dass wir mit diesem Wissen etwas bewegen und ändern wollen. Wir wissen nur nicht wie. Wir wollen unser neues Wissen einbringen, aber dann kommt unser „Ego“ ins Spiel und will uns Glauben schenken, dass wir immer noch nicht genug sind. Dass wir noch mehr lernen müssen, um ausreichend Mut aufbringen zu können um etwas Neues zu tun. Und ehe wir uns versehen sind wieder ein, zwei oder fünf Jahre vergangen. Wir sind immer noch dort, wo wir vor Jahren waren, nur mit viel mehr Wissen. Getraut haben wir uns aber leider immer noch nicht um etwas zu verändern. Was hält uns auf? Wovor haben wir Angst?

Die Angst zu versagen oder noch nicht gut genug zu sein, ändert sich aber auch durch die nächsten 3 Fortbildungen nicht, wenn du dich nicht entscheidest, den „Rubikon zu überqueren“, oder den einen Schritt zu wagen, der alles verändert. Was würde geschehen, wenn du dich für 1.) Go, 2.) Neudenken und 3.) Herzklopfen entscheidest? Wie soll das gehen? Was musst du dafür tun? Genau das finden Teilnehmer eines 3-tages-Workshops in der Bildungsherberge heraus.

Mit speziellen Denk-Techniken bekommt man 1000 neue Ideen für die Umsetzung und innerhalb dieses Workshops ein fertig erarbeitetes, konkretes Konzept zum gleich-los-legen der eigenen Idee. Zuerst wird in assoziativen und bisoziativen Denktechniken das individuelle Wissen herausgelockt. Man erfährt spannende Dinge über sich selbst, die man noch gar nicht über sich wusste. Wie gut man eigentlich ist und warum genau jetzt die richtige Zeit gekommen ist um zu starten. Teilnehmer erhalten die Menge an Mut die ihnen bis jetzt gefehlt hat. In Biografiearbeit wird aufgedeckt, wodurch man bis jetzt aufgehalten wurde. Im Anschluss an diese Prozesse werden die eigenen Ideen in ein fertiges, handfestes Konzept gebracht. Und dann wird gestartet. Garantiert!

Um ein Beispiel zu nennen, wie du für dich herausfinden kannst, wie viel Energie, Zeit und Geld du bis jetzt schon in dein Wissen investiert hast, kannst du folgende Übung machen: in zwei Denkschritten suchst du anhand einer ABC-Liste (wie bei Stadt-Land-Fluss) zu jedem Buchstaben etwas, was du schon gelernt hast. In der ersten Denkstufe denkst du assoziativ nach: kreuz und quer (also nicht mit A startend) schreibst du zu den jeweiligen Buchstaben was dir einfällt: z.B.: zu N = NLP-Trainer, zu H = Heilpraktiker, zu E = Elektriker-Ausbildung, zu A = Aerobic-Trainer-Lizenz, B = Bachelor Psychologie. Wenn dir nichts mehr einfällt startest du mit der  zweiten Denkstufe: bisoziatives Denken. Hierbei führst du nun gezielt den Stift und deine Augen über das ABC – Z und versuchst zu jedem Buchstaben etwas zu finden, was du gelernt hast. Die Übung darf nur 3 Minuten dauern. Du wirst merken, dass nach diesen 3 Minuten eh´ nichts mehr kommt. Im Anschluss schreibst du hinter die Begriffe jeweils die ungefähre Stundenanzahl, welche du für diese Aus-, Fort-, Weiterbildung und einen €-Betrag der Schulung investiert hast. Diese Übung machst du an 3 Tagen, jeweils mit einer neuen ABC-Liste. Nach den 3 Tagen fügst du alle drei Listen zusammen. Das Resultat macht dir deutlich wie viel du in dein Wissen investiert hast und was du alles kannst. Mit dieser Erkanntnis wird dir nun sehr deutlich, dass du genug gelernt hast um „dein Ding“ zu starten. Und dir wird bewusst, dass du dafür ein angemessenes Honorar erheben darfst, bzw. MUSST! Im Workshop werden wir unter bereits genannten Themen auch daran arbeiten, dass du deinen eigenen Wert erkennst um das verdiente Honorar anzunehmen zu können.

Das Seminar richtet sich an alle Interessenten welche herausfinden möchten, was Sie sinnvolles und sinnbringendes mit und nach Ihrer/Ihrem Ausbildung/Studium/Umschulung wirklich tun wollen, und erfahren möchten wie sie dieses konkret als Projekt umsetzten können.

Geplante Inhalte:
- Wie und warum ich bin, wie ich bin (Lebensprofil, Biografiearbeit)
- Kompetenzen und Ressourcen, Werte erkennen und beachten (Übung ABC)
- Vergangenheit: bisheriges Tun (Gewohnheiten/Mustererkennung)
- Gegenwart: aktuelle Situationsanalyse
- Zukunft: Was will ich überhaupt? Welches Tun erfüllt mich wirklich?
- Konkret Planerarbeitung, Konzepterstellung,
- Operationalisierung, Terminierung, Start der Umsetzungsphase

Es fühlt sich großartig an, erworbenes Wissen in die Gesellschaft einzubringen. Worauf wartest du? Go!

Wer führt das Seminar: Anka Hansen, Expertin für gehirngerechtes Denken, Handeln & Ärgern,
Kommunikations-Trainerin, Psychologie-Studentin (im Masterstuiengang) an der FernUniversität Hagen

Wo findet das Seminar statt:
Bildungsherberge Hagen, Roggenkamp 10, 58095 Hagen

Wie viele Personen können teilnehmen:
Mindestens 10 und höchstens 16 Personen

Was kostet das Seminar:
99€ für inkl. Verpflegung

Sonstige Infos:

BH16130Anmeldeformular.pdf

BH16130Programmablauf.pdf

Noch Fragen?  Rufen Sie mich an.
Ich freue mich auf Sie.
Anka Hansen
 


Erstellt mit RapiLex-WMS
Illustrationen: G. Roman Niethammer