Stressreduzierung Bildungsurlaub


Stressreduzierung und Burnout-Prophylaxe (Bildungsurlaub)

Anmeldeformular und Programmablauf

Termin:  (40 UStd.)
- am 25.-29.09.2017

Kursgebühr: 179,- pro Person (inkl. Verpflegung)

Termine für Studierende mit Behinderung oder chronischen Erkrankungen:

Anmeldung bitte über Petra Lambrich, stv. Vorsitzende, Referentin für chronisch Kranke & Behinderte unter petra.lambrich@asta-fernuni.de)

- am 11.-15.09.2017

oder als 3 Std Online-Seminar

Veranstaltungsort: Bildungsherberge der Studierendenschaft der FernUniversität Hagen

Leitung:Anka Hansen, Expertin für gehirngerechtes Denken und Handeln,Kommunikationstrainerin

Worum geht´s? 
Ärger, Ärger, nichts als Ärger?

Vielleicht gehörst du ja zu den zu den Menschen, welche sich zu häufig, zu lange und verhältnismäßig zu intensiv ärgern. Im Nachhinein betrachtete weißt du dann sehr wohl, dass es eigentlich nicht nötig war,  in diesem Ausmaß zu reagieren. Aber wenn einmal die Ärger-falle zugeschnappt hat, kommst du einfach nicht mehr raus. Es ist seit langem kein Geheimnis mehr, dass Ärger uns auf Dauer krank macht, unsere Lebens-, Denk- und Arbeits- Leistung deutlich und messbar mindert und unser Immunsystem nachweislich schwächt. Gerade wenn du im Rahmen deines Studiums auf gute Denk-Leistung angewiesen bist, (damit die nächste Klausur geling, oder du noch Kraft hast deinen Alltag zu meistern) ist jeder Ärger ein Energiefresser. Tatsache ist auch, dass du dich schneller ärgerst, wenn du gestresst bist oder zu viel Stress empfindest. Da reicht dann schon mal ein abwertendes und provozierendes Augenrollen deines Kollegen, nachdem du im Meeting ein Verbesserungsvorschlag vorgestellt hast, eine nebensächliche Aussage deines/deiner Partners/Partnerin oder eine Kommilitonin, welche in einer Präsenzveranstaltung von „Hölzchen-auf-Stöckchen“ kommt und den Vortrag aufhält, um (innerlich) auszurasten. Dann ist der nächste „gelbe Schein“ nicht mehr weit, weil dein Körper irgendwann streikt und eine Zwangspause einfordert. Was kannst du also tun, um in Zukunft stressresistenter zu reagieren bzw. gesünder zu agieren? Oder anders gefragt: Was musst du ändern oder lernen, um auf Dauer psychisch gesund zu bleiben oder zu werden? Auf genau diese Fragen hat sich Frau Anka Hansen (Kommunikationstrainerin, Psychologie-Studentin (Abschlussarbeit)) spezialisiert und bietet Stressreduktions-Seminare an. Mit der von ihr  entwickelten BMIZ - Methode (bildhaft metaphorisch induzierter Repräsentationszugang) gelingt es selbst „Härtefällen“, in Zukunft durch neu erlernten Handlungsoptionen weniger Stress zu empfinden, sich nie mehr länger als 3 Minuten zu ärgern und Entspannung im Alltag zuzulassen . Sie gibt praktische, alltagstaugliche, und vor allem anwendbare Tipps und vermittelt „Sofort-Maßnahmen bei Stress”.

Im Rahmen eines 5tägigen (Bildungsurlaubs-) Seminars erfahren stressgeplagte TeilnehmerInnen wie sich Stressbewältigungsstrategien und Entspannungstechniken auf den Körper und damit auf die Gesundheit auswirken.  Über verschiedene Zugänge, sowohl auf körperlicher Ebene durch alltagstaugliche, einfache 1 Minuten-Mini-Meditationen, als auch auf geistiger Ebene durch das ERA-Programm (Emotions-Reduktions-Aktivierung) erfahren und erleben die Teilnehmer, dass Stressreduktion sogar für „Härtefälle“ gelingen kann und im Alltag umsetzbar und anwendbar wird. Die Themeninhalte werden in Theorie (30%) und Praxis (70%) erfahren und auf amüsante, inspirierende und motivierende  Art  vermittelt.

Für wen ist dieses Seminar geeignet? Das Seminar richtet sich insbesondere an Studierende der Fernuniversität Hagen, sowie alle gestressten und/oder interessierten Menschen.

Inhalte:

• Was ist Stress
• Wie spüre, erlebe ich Stress & Ärger (Ärger-Test-Erhebung)
• Ursachen (innere, äußere), Ursachenerkennung
• Erhebung eigener Stresssituation (Stressoren)
• aktive/passive Entspannung
• Alltagstaugliche Strategien zum Stressreduktion
• Stressbewältigung

Methoden
• Anti-Ärger-Strategie-Methoden
• Body-Practice, Embodiment (Körperarbeit)
• BMIZ (bildhaft-metaphorisch-induzierter Zugang)
• ERA (Emotios-Reduktions-Aktivierung)
• Key-Method – der Schlüssel zu deinem Selbst
• verschiedene Meditations-/Entspannungstechniken, meditatives Atmen

Die Themeninhalte werden auf amüsante, inspirierende und motivierende  Art vermittelt.

Mit den im Kurs vermittelten Inhalten und Übungen erleben Sie schon innerhalb des Seminares erste spürbare Änderungen.

P.S. Auch für „Härtefälle“ geeignet ;-)

Für wen ist das Seminar geeignet: Das Seminar richtet sich an Menschen jeden Alters, welche sich nie mehr länger als 3 Min ärgern möchten.

Wer führt das Seminar:Anka Hansen, Expertin für gehirngerechtes Denken, Handeln & Ärgern,
Kommunikations-Trainerin, Psychologie-Studentin an der FernUniversität Hagen

Wo findet das Seminar statt: Bildungsherberge Hagen, Roggenkamp 10, 58095 Hagen,
Studierendenschaft der FernUniversität Hagen

Was kostet das Seminar: 179€ inkl. Verpflegung

Bescheinigungen "Bildungurlaub" bitte unter reservierung@bildungsherberge.de anfragen.

Anmeldeformular und Programmablauf

Sonstige Infos: Übernachtung ist selbst zu organisieren,z.B. Bildungsherberge, CampusHotel, Mercure, Jugendherberge

Vergabe der Seminarplätze erfolgt nach first come, first serv.

Sie haben noch Fragen? Rufen Sie mich gerne an:02426 6019099

Anka Hansen

 

 

 


Erstellt mit RapiLex-WMS
Illustrationen: G. Roman Niethammer