Springer Pflege Kongress 2019


Workshop - im Rahmen des Springer Pflege Kongress in Berlin am 25. und 26. Januar 2019

Titel: "Umgang mit schwierigen Mitmenschen (Patienten, Angehörige, Kollegen, Vorgesetzte)"

Am Freitag, 25. Januar 2018, von 17:00 – 19.00 Uhr

•  Jeder kennt sie: Menschen, die einem den Tag so richtig vermiesen können, mit denen man einfach nicht auskommt; die einen verletzen oder einem das Gefühl geben, dumm zu sein

• Gekonnter Umgang statt schlechter Gefühle und Selbstzweifel

• Tipps und Tricks, amüsant und inspirierend präsentiert

Lernen Sie die Referentin, Anka Hansen in einem kurzen Video kennen.

Die Themeninhalte werden auf amüsante, inspirierende und motivierende  Art vermittelt.

Mit den im Kurs vermittelten Inhalten und Übungen erleben Sie innerhalb des Workshops AHA-Effekte.

P.S. Auch für „Härtefälle“ geeignet ;-)

Leitung:       Anka Hansen Kommunikationstrainierin (B.Sc. Psychologie und cand. M. Sc. Psychologie)

Ort:               Maritim proArte Hotel Berlin

Mehr Infos:  Hier erhalten Sie das Kongressprogramm.

Die Anmeldung erfolgt über die Springer Pflege Kongresshomepage.

Sie möchten in Ihrem Krankenhaus, für Ihr/e Pflege-Team/s oder für Ihre Ärzte und Ärztinnen einen Anti-Ärger-Workshop?

Oder sind folgende Themen für einen Workshop für Sie von Interesse:

- Anti Ärger Strategien  –  nie mehr länger als 3 Minuten ärgern
- Umgang mit schwierigen Menschen  –  und (sehr selbstbewussten) Kollegen
- Miteinander statt übereinander reden –  Gelungene Kommunikation
- Wie andere tun was ich sage  –  Kommunikation Teil II
- Das ist die Praktikantin - oder "Das ist Julia" - wie Sie erfolgreich Praktikanten vergraulen
- Erst die Arbeit, dann das Vergnügen?  –  oder vergnügt am Arbeitsplatz
- Psychohygiene = besser gelaunt   –  geistiges Aufräumen
- Positive Manipulation  –  die Macht der Worte, nur 3 Worte!
- Emotional Desensibilierung  –  abgestumpft oder sensibel?
- Interne und externe Kommunikation –  so kommen Informationen besser an
- Übermittlung schwieriger Nachrichten  –  was macht es mit mir?
- Zoff im Team  –  deeskalierendes Verhalten 
- Interkulturelle Kommunikation  –  ich meinte das ganz anders 
- Achtsamkeitstraining/Ent-Stressen   –  Stressreduktion im Klinikalltag,
  als Präventionskurs nach § 20 SGB V, im Handlungsfeld der Stressreduktion

...und rufen Sie mich unter 02426 6019099 an.

Ich freue mich auf Sie,

Anka Hansen

 


Erstellt mit RapiLex-WMS
Illustrationen: G. Roman Niethammer